Skip to main content

Angesagte heiße Strandmode 2020 ✓ ✓ ✓

Herren Hemden – Modetrends und Angebote

Lässige und schicke Hemden für jede Gelegenheit

Nicht nur die Hosen, auch die Hemden sind perfekt für die heiße Jahreszeit geeignet – vorausgesetzt man wählt die richtigen Modelle. Ein wahrer Allrounder sind Exemplare aus luftigen Leinen. Diese eigenen sich für das Büro genauso wie für in einen Ausflug ins Grüne.

Voll im Trend liegen Hemden mit Karomuster in den verschiedensten Farben, egal ob mit kleinen oder großen Karos.

Wenn das Material leicht und luftig gewebt ist, dann können sogar langärmlige Exemplare für den Sommer geeignet sein – sowohl für die Freizeit als auch die Arbeit.

Kurzärmelige Varianten sind nur für die Aktivitäten außerhalb des Büros angebracht.

Aufgeknöpft am Strand als Sonnenschutz oder geschlossen für den Ausflug in die Stadt bieten Hemden viele Vorteile gegenüber den klassischen Shirts und lassen sich mit jedem anderen Kleidungsstück optimal kombinieren.

Herrenhemden – Die Bestseller

Liebling Nr. 1 Brandit Hemd Roadstar, Black Blue , XL
Liebling Nr. 2 Kayhan Herren Kurzarm Hemd Florida Lightblue L
Liebling Nr. 3 Pierre Cardin Herren Shirt Kurzarm Kariert oder Gedruckt Mit Unterschrift Stickerei (4XL, Navy)
Liebling Nr. 4 Herrenhemd Kurzarm Leinenhemd Kentkragen Herren Shirt Freizeit casual marine blau l

Update am 11.07.2020 über Amazon API -  Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Hier kommen angesagte Hemden für den Mann.

Hawaiihemd
Funky Hawaiihemd Kurzarm Beach Grün

15,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon *
Hawaiihemd
Funky Hawaiihemd Surf – Grün

19,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon *
Weißes Herrenhemd Langarm
MARVELIS Body Fit Hemd Langarm New Kent Kragen weiß

26,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon *
Modern Fit Hemd - New Kent Kragen
Olymp Luxor Herren Modern Fit Hemd, 0300/12/15, Halbarm, Hellblau

44,20 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon *

Sommerhemden für Herren – Die Lieblingsteile

AngebotLiebling Nr. 5
Liebling Nr. 6
AngebotLiebling Nr. 7
eterna Kurzarm Hemd Comfort FIT Popeline kariert, Hellblau/Weiss, W43, Länge Kurzarm*
  • Good Shirt Made in Europe
  • Tradition und Innovation seit 1863
  • NON IRON (bügelfrei)
  • mit einer Brusttasche
  • Anzahl Brusttaschen: mit einer Brusttasche
Liebling Nr. 8
Reslad Herren Hemd Kurzarm Männer Herrenhemd Freizeit Sommer Figurbetont karriert Kontrast Surf Neu RS-7065 Blau-Weiß L*
  • ✅ Stylishes Freizeithemd Reslad Herren Kurzarmhemd Oceanside RS-7065 im sommerlichen Design. Diese Herren Karo Hemden sind...
  • ✅ Abgefahrene Männermode zum günstigen Preis: Dieses Designer Hemd, RS-7065 Kurzarmhemd Herren kariert, bekommst du in den...
  • ✅ Tailliertes Hemd mit angenehmem Tragekomfort durch hochwertige Materialien und Verarbeitung. Dieses Slim Fit Hemd im...
  • ✅ Stylishe Hemden für einen heißen Style das ganze Jahr: Das Sommerhemd RS-7065 Kurzarmhemd Herren slim fit bringt...
  • ✅ Cooles Hemd mit großer Farbauswahl für deinen Sommerlook. Kombiniere stilvolle Outfits mit den RS-50765 Slim Hemden. So...
Liebling Nr. 9
MARVELIS Comfort Fit Hemd Halbarm mit Brusttasche weiss,43*
  • MARVELIS Comfort Fit Hemd Halbarm mit New Kent Kragen und einer Brusttasche mit Logostick im geraden Schnitt aus reiner Baumwolle...
  • Armlänge: Kurzarm
  • Kragenform: New Kent
  • Linie: Marvelis - Comfort Fit
  • Passform: Comfort Fit
Liebling Nr. 10
JP 1880 Herren große Größen Hemd, Halbarm, Variokragen, Comfort Fit-Schnitt schwarz XXL 705178 10-XXL*
  • Bis 8 XL - for real men only!
  • EasyCare - pflegeleicht
  • Comfort Fit
  • Flexibel verstellbarer Kragen
  • Ab 4XL größere Knöpfe
Liebling Nr. 11
Brandit Denimshirt Riley - Blue - 4XL*
  • aufwendiger Used-Look - farbliche Nähte - hochwertig verarbeitet - zeitloser, gerader Schnitt - durch geringen Elasthan-Anteil...
  • Hochwertig verarbeitetes Jeanshemd in zeitlosem Used-Look. Ein Topseller der neuen Brandit-Kollektion.

Update am 11.07.2020 über Amazon API -  Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Zu den Herrenhemden Bestsellern auf Amazon‘

Knallige Farben und Bunt im Sommer erlaubt

Schwarz gehört dem Winter, im Sommer darf auch Farbe auf das Hemd, ganz besonders dann, wenn es in der Freizeit getragen wird.

Ein gelbes Hemd wirkt sommerlich heiter und unbeschwert. Rot zieht die Aufmerksamkeit der Damen auf den Herren Körper. Grün passt zur Natur, strahlt Ruhe und Beständigkeit aus.

Das blaue Herrenhemd ist neben dem Schwarzem und dem Weißem immer noch der Klassiker. Blau vermittelt Harmonie und Empathie. Deshalb ist diese Farbe wohl bei Frauen als auch bei Männern so beliebt.

Wem das zu viel Ausstrahlung ist, der kann noch immer auf ein graues Herrenhemd im Sommer zurückgreifen. Ein helles Grau, das Hemd dann mit kurzen Armen, ist luftig und angenehm zu tragen. Jedoch strahl der Mann damit nicht, sondern wirkt eher neutral.

Aber es muss ja nicht immer das Hemd sein, welches die Blicke an sich zieht. Nein, hier sind jetzt nicht die muskulösen Oberarme gemeint, sondern eher andere Kleidungsstücke für den Herren, die ein optisches Highlight sein können, eine legere Herren Sommerhose oder gar eine coole Herren Sonnenbrille.

Das weiße Hemd für Herren sieht immer edel aus. Im Sommer ist es ideal, weil es die Sonne nicht anzieht und von allen Farben am angenehmsten zu tragen ist. Wobei man sagen muss, Weiß ist in dem Sinne keine Farbe, sondern die Abwesenheit von Farbe.

Ein weißes Hemd ist noch immer ein Statussymbol, getragen von Männern, die nicht hart körperlich arbeiten mussten. Weiß steht zudem für einen Neubeginn, für Sauberkeit und Klugheit. Mit der Sauberkeit ist es allerdings bei einem weißen Hemd oft nicht weit her. Es bleibt nicht lange weiß und bedarf besonderer Aufmerksamkeit beim Tragen und der späteren Pflege.

Wie auch immer sich Mann entscheidet, mit einem unifarbenes Hemd macht Mann nichts falsch.

Karo wird zum Ass

Viele Männer mögen in der Freizeit keine unifarbenen Hemden, sondern bevorzugen hier die karierten Hemden Modelle. Mit Karo kann Mann dann zum Ass werden. Die Karohemden sehen cool aus und zeigen eine Unangepasstheit, also den Mann in seiner männlichen, ursprünglichen Seite. Für echte Globetrotter gibt es dann noch das Holzfällerhemd.

Karierte aber auch gemusterte Hemden lassen den Oberkörper des Mannes größer und kräftiger erscheinen.

Von Friesland bis Hawaii

Funky Hawaiihemd

Funky Hawaiihemd

Das Fischerhemd, ein bodenständiges, robustes Hemd, ist ein Klassiker, der immer in Mode ist. Es besteht aus groben Baumwoll- oder Leinenstoffen und hat seinen Ursprung an Nord- und Ostsee.

Da diese Regionen in Deutschland mit die schönsten Strände haben und gern als Urlaubsziel bereist werden, ist das Fischerhemd zeitlos und kann über viele Urlaubssaisons und das nicht nur an der Küste getragen werden.

Männer, die es nicht so trocken und karg mögen, haben mit dem Hawaii Hemd den Gegenpol. Das Kleidungsstück hat sich tatsächlich aus Hawaii in die ganze Welt hinaus verbreitet. Elvis Presley trug es und die Kinder der 80iger kennen es an Tom Selleck aus Magnum.

Auch in Deutschland sieht man es im Fernsehen regelmäßig, sofern man Jürgen von der Lippe einschaltet. Die Motive der Hawaii Hemden sind so vielfältig, wie es Farben und Träger gibt. Die Klassiker aus Hawaii sind natürlich die Blumen, Früchte und Tiere.

Auch bunt, aber aus der USA, und gerade wieder mächtig im Trend, ist das Hippiehemd. Sicherlich muss der Träger hier schon einen Fable für die Zeit der Hippie Bewegung der 60er Jahre mitbringen. Dieses Hemd braucht die passende Hose und diverse modische Assessors um authentisch rüber zu kommen.

Kurzärmlich für den Sommer

Nicht nur Damen, sondern auch die Herrenwelt sollte noch immer die Möglichkeit nutzen, um sich für den Sommer einzukleiden. Frische Farben und ein cooler Schnitt ist bei den aktuellen modischen Herrenhemden ein Muss. Aus diesem Grund bieten Hersteller das Kurzarmhemd an, das von jungen und alten Männern stylisch getragen werden kann.

Angenehm sind sie aus Baumwolle oder um ein Hemd aus Baumwolle und Polyester. Die besonderen Farben und Muster bringen den Teint des Sommers sehr gut zur Geltung. Die kurzen Arme ermöglichen natürlich, durchtrainierte Arme zu zeigen.

Einige modische Kursarmhemden werden mit unterschiedlichen Applikationen veredelt.

Unter anderem können sich an dem Hemd eine oder zwei Hemdtaschen befinden, die im Brustbereich vorhanden sind. Die Hemden sind an den Taschen oder am Kragen oft mit dem Branding der Marke bestickt.

Außerdem kann die  Knopfleiste in Weiß oder einer anderen Farbe gehalten sein. Zusätzlich kann in dieser Farbe der Armbereich mit dem ebenso farblich gehaltenen Rand unterstreichen. Auch die  Krageninnenseite kann wie die Ärmel und die Knopfleiste farblich abgesetzt sein.

Figurbetonte Modelle sind perfekt mit Jeans oder mit Shorts zu kombinieren.

Durchtrainierte Männer können somit ihre Armmuskeln besonders gut zur Geltung bringen und erreichen, dass sie schnell bei den Damen auffallen.

Sommerliche Farben in Rot, Blau oder Grün können als Farbalternativen bestellt werden.

Berufshemden als Freizeitlook

Neben dem Fischerhemd, steht Mann in der richtigen Umgebung auch ein Matrosenhemd, ein Pilotenhemd oder ein Camouflage Hemd. Letzteres stammt von der militärischen Trankleidung ab und hat sich besonders als Freizeitlook durchgesetzt.

Stoffe für sommerliche Herrenhemden

Im Sommer ist ein Baumwoll-Hemd immer ein ideale Wahl. Ein gutes Hemd hat gut 80 Prozent Baumwolle. Baumwolle ist atmungsaktiv und transportiert die Feuchtigkeit gut nach außen. Kunstfasern sind im Sommer weniger ideal, da mit Schweiß und Geruch gerechnet werden muss.

Es sei denn man wählt die neuen funktionellen Kleidungsstücke, die sich jedoch bei den Hemden noch nicht verbreitet haben. Dennoch gibt es sie auch hier, diese Hemden bestehen dann aus schnelltrocknenden Materialien, die nicht gebügelt werden brauchen und sind oft auch mit einem UV Schutz (UV Schutzkleidung) ausgestattet.

Seide ist ebenfalls ein sehr gutes Sommermaterial. Ein Seidenhemd gehört jedoch nicht als Business Outfit ins Büro.

Leinen hat gerade für warme Sommertage hervorragende Eigenschaften. Dieses Naturmaterial ist keimtötend, schmutzabweisend und antistatisch. Der Stoff kann das Klima des menschlichen Körpers gut regulieren, ist robust und langlebig. Ein kleiner Nachteil jedoch ist, es knittert.

Für Männer ist das jedoch weniger ein Problem, da sieht es einfach lässig aus. Canvas ist übrigens eine beliebtes Material, hierbei handelt sich im Ursprung um Segeltuch. Entgegen findet man beim Oxford Hemd feineres Gewebe mit dünneren Fäden.

Der richtige Kragen oder auch ohne

Wer ein Herrenhemd kaufen möchte, muss schon einige Entscheidungen fällen. Da wir uns hier den Freizeithemden widmen, lassen wir das Thema Manschettenknöpfe einfach mal aus. Aber einen Kragen, den braucht auch ein Freizeithemd und hier gibt es unterschiedliche Ausführungen.

Der Klassiker ist der Kentkragen, er ziert oft die Freizeithemden. Unter diesem Begriff findet man verschiedene Ausprägungen des Herrenhemd Kragens, er kann mal spitzer oder stumpfer ausfallen oder auch in der Länge variieren.

Der Haifischkragen ist ähnlich geschnitten, jedoch gehen hier die Kragenenden winkliger nach rechts und links auseinander. Haifischkragen sind momentan sehr im Trend.

Während der Kentkragen und auch der Haifischkragen locker ausläuft, wird der Button-Down-Kragen mit Knöpfen am Oberhemd befestigt. Darüber hinaus gibt es noch den Tabkragen, den der Businessmann im Geschäftsleben trägt und den Kläppchenkragen, der für ein Smoking benötigt wird.

Eine reduzierte Form des Kragens für ein Smoking oder Frack ist der Stehkragen. Diese Hemden tragen sich sehr bequem und angenehm, besonders in den Sommermonaten und lassen den Träger etwas intellektuell wirken.

Slim, eng und mit Stretch

Wenn Mann es tragen kann, wählt er ein Slim Fit Hemd, das eng an seinem Körper anliegt. Dieses ist aktuell im Trend. Ein guter Schnitt betont den Oberkörper, der Tragekomfort wird durch Stretch-Materialien gewährleistet. An richtig heißen Sommertagen darf es dann aber doch der Komfort Schnitt sein, der etwas legerer und weiter vom Körper fällt. So wird Mann nicht so schnell mit Schweißflächen unter den Armen konfrontiert.

Natürliche Stoffe sind auch bei den Herren Hemden angesagt

Ein wichtiger Fakt gewinnt zunehmend an Bedeutung: Die Nachhaltigkeit der Kleidung. Natürliche Stoffe und Fasern sind gefragt, man schätzt Fair-Trade-Produkte und hochwertig verarbeitete Kleidung ist definitiv gefragter als Kunstfasern. Atmungsaktive Stoffe tun der Gesundheit gut, verhindern lästiges Schwitzen und sollten deshalb bei keiner Beach-Party fehlen. Übrigens. Leinen ist keinesfalls spießig oder nur „Öko“. Auch modisch kann sich ein weißes Leinen-Hemd sehen lassen und kleidet den sportlichen Mann perfekt.

Kombinationen für den Sommer

Natürlich ist es im Sommer besonders schön, wenn helle Farben mit ebenso passenden Kleidungsstücken kombiniert werden. Helle Shorts in Beige können ausgewählt werden oder klassische Jeans Shorts, um mit den Herren Sommerhemd getragen zu werden. Darüber hinaus ist zu beachten, dass weitere Accessoires von jungen Männern mit dem Hemd kombiniert werden können. Sommerhüte, Caps, Armbänder und Ketten können mit dem Sommer-Freizeitlook durchaus getragen werden.

Herrenhemden Varianten zur Auswahl

 

  • Herrenhemden – Variationen auf einem Blick:
    Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, es gibt noch unendlich mehr Marken, Farben und Formen. Wir haben aber schon versucht, für Dich eine große Vielfalt zusammenzustellen.

Strandmode-Trends.de

Das Mode Shoppingportal für Sommer und Strand!